VDMA Verlag

Untersuchungen von PVD -Hartstoffschichten zur Steigerung der Tragfähigkeit und Verschleißfähigkeit von Zylinderrädern aus Stahlwerkstoffen

Aktuelle Version 1  
Sprache Deutsch
Herausgeber FKM
Beschreibung FKM 1996Heft Nummer 216Vorhaben Nr. 170 Für den Vergütungsstahl 42CrMo4V und den Einsatzstahl 16UnCr5E können Tragfähigkeitssteigerungen durch PVD -Beschichtungen erzielt werden. Dieses gilt sowohl für die Zahnfuss- als auch für die Zahnflankentragfähigkeit. Im Bereich der Zeitfestigkeit kann die Zahnfusstragfähigkeit durch PVD -Schichten gesteigert werden. Für die Walzbeanspruchung auf den Zahnflanken erzielen nur Wolframkarbid-Kohlenstoff-Schichten Laufzeitsteigerungen. Für Walzbeanspruchungen sind Beschichtungen mit geschlossener und kompakter Struktur erforderlich. Die Vorbehandlung der Substratoberfläche vor der Beschichtung hat einen hohen Einfluss.
Bestell-Nr. 512216
EAN 4250697512973
Preis 37.84 €
Zum Shop

Allgemeine Informationen

Diese Seite soll Ihnen dabei helfen, die Frage zu klären, ob das Dokument, welches Ihnen vorliegt, noch aktuell ist. Insbesondere bei juristischen oder technischen Veröffentlichungen geben die Versionsinformationen über die Aktualität und ggfs. die Änderungen gegenüber der Vorgängerauflage Auskunft.

Für Informationen zu weiteren Produkten wählen Sie hier das betreffende Produkt:


Produkt-Übersicht

oder schauen Sie direkt in die