VDMA Verlag

Rißfortschritt an Bauteilen bei Drucküberlasten

Version 1 vom
 
Beschreibung FKM 1995 Vorhaben Nr. 159  Viele Bauteile des Maschinen- und Anlagenbaus unterliegen Beanspruchungsabläufen, die durch eine Aufeinanderfolge von kleinen hochfrequenten Amplituden und relativ wenigen großen Amplituden gekennzeichnet sind. Hierbei können die wenigen großen Amplituden als überlasten betrachtet werden. Darüber hinaus können durch Fehlbedienung, Missbrauch oder auch Störfälle überlasten auftreten, die den normalen Betriebsbeanspruchungen überlagert sind. Für überlasten, die eine hohe Zugbeanspruchung hervorrufen, ist bekannt, dass diese einen positiven Einfluss auf die Rissfortschrittlebensdauer haben. Für Drucküberlasten wird dagegen eine Lebensdauerverringerung, also eine Rissfortschrittsbeschleunigung erwartet.
Sprache:     Deutsch
Preis Im Shop bestellen 50.11 €

Herausgeber FKM
Bestell-Nr. 512195
EAN 4250697512768

Allgemeine Informationen

Diese Seite soll Ihnen dabei helfen, die Frage zu klären, ob das Dokument, welches Ihnen vorliegt, noch aktuell ist. Insbesondere bei juristischen oder technischen Veröffentlichungen geben die Versionsinformationen über die Aktualität und ggfs. die Änderungen gegenüber der Vorgängerauflage Auskunft.

Für Informationen zu weiteren Produkten wählen Sie hier das betreffende Produkt:


Produkt-Übersicht

oder schauen Sie direkt in die